Narbenreduktion

WIE ENTSTEHEN NARBEN?

Die Bildung von Narben ist ein natürlicher Prozess der Hautrekonstruktion. Sie entstehen nach allen Arten von Verletzungen wie Schnitten, Verbrennungen, blutgefüllten Wunden, Schutzschorfbildung. Neue, lebende Zellen fließen in den Verletzungsbereich, um diese abgestorbenen Zellen zu entfernen. Dann beginnen die Bindegewebszellen eine Ersatzschicht mit Kollagen zu bilden. Es gibt viele pharmakologische Besonderheiten, die die Heilung beschleunigen und die Narbenbildung lindern sollen, aber sie sind nicht immer wirksam.

Der Heilungsprozess beginnt grundsätzlich im Moment der Verletzung, aber die endgültige Form der Narbe kann bis zu einem Jahr dauern! Sie hängt von der Art der Verletzung, dem Ort der Verletzung, aber auch von der Veranlagung des einzelnen Körpers ab.

DER EINGRIFF

Welche Methode die besten Ergebnisse liefert, hängt von der Narbe ab. In der Absprache mit einem Facharzt wird die optimale Therapie für das individuelle Hautproblem ausgewählt.

Kleinere Narben, die für die nicht-invasive Behandlung geeignet sind, sind Aknenarben oder Dehnungsstreifen. Die Behandlung besteht in der Anwendung einer Reihe von Behandlungen, die auf die Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten sind.

In der Mandala Beauty Clinic schlagen wir unterschiedliche Methoden vor:

  • Carboxytherapie, also Einsatz von Kohlendioxid
  • Fraxel, ein Fraktionslaser
  • skin needling

Die Behandlungen sind nicht invasiv, schmerzlos und zeigen nach dem ersten Besuch sichtbare Ergebnisse.

Größere Narben erfordern in der Regel einen chirurgischen Eingriff. In der Regel geht es darum, die Haut herauszuschneiden und wieder zu nähen. In diesem Fall werden die Fäden nach etwa einer Woche entfernt, und es obliegt dem Patienten, die Narben mit den verordneten Medikamenten zu schützen. Wenn die Narbe konkav war, wird der Eingriff durch eine Fettgewebetransplantation des Patienten aus einem anderen Körperbereich unterstützt. Diese Transplantation gleicht die Oberfläche der Haut aus und stellt ihr ästhetisches Aussehen wieder her.

Es ist zu beachten, dass die Behandlung nicht in der vollständigen Entfernung der Narben besteht, sondern in ihrer markanten Korrektur. Erwähnenswert ist, dass die Wirkung jeder Behandlung auch von der Veranlagung des Patienten und seiner genetischen Veranlagung zur Wundheilung abhängt.

 

 

Medizinische Mikro Pigmentierung

WIRKUNG

Während der Behandlung werden in die Oberhaut eine angepasste Farbe oder mehrere Farbtöne eingebracht, um verschiedene Hautunvollkommenheiten zu vermindern. Ihre Anwendungsmöglichkeit ist sehr breit. Zu den häufigsten Bereichen, bei denen eine Mikro Pigmentierungsbehandlung vorgenommen wird, gehören:

Kopfhaut Mikropigmentierung – eingesetzt bei Personen mit Kopfnarben oder als Ergänzung einer Haartransplantation. Dank der individuell angepassten Farbtöne verdeckt die Behandlung haarlose Stellen am Kopf, die von Alopezie, kreisrundem Haarausfall oder Haarverlust durch eine Chemo-Therapie verursacht wurden. Die auf die Haut tätowierten Punkte imitieren Haarwurzeln und verdichten optisch die Behaarung.

Brustwarzen Mikropigmentierung – wird nach einer Mastektomie, Rekonstruktion oder Brustplastik sowie bei den Frauen angewandt, die an Vitiligo leiden. Sie ermöglicht es, die Warzenhöfe zu rekonstruieren, so dass die Brüste ihr natürliches Aussehen wiedergewinnen.

Narbenbehandlung – die Mikro Pigmentierung wird bei verschiedenen Narbenformen eingesetzt, die infolge von Operationen, Brand- und Unfallverletzungen oder einem Kaiserschnitt entstanden sind. Außerdem bewährt sich dieses Verfahren auch bei Flecken, die verschiedene Hauterkrankungen begleiten, sowie Hämangiomen und Hautstreifen. Das in die Haut implantierte Pigment gleicht den Hautton aus und macht die Veränderungen weniger auffällig.

Für viele Personen ist die Pigmentierung eine Lösung für die Behebung von Hautmakeln und -defekten  sowie Hautkrankheiten. Das Ergebnis steigert das Selbstwertgefühl, man wird selbstsicherer und kann nach traumatischen Erfahrungen wieder in ein normales Leben zurückkehren.

Dermatologische Beratung

Dermatologische Beratungen werden in unserer Praxis in den folgenden Bereichen durchgeführt:

– Diagnose und Therapie von Hauterkrankungen (Akne, Rosacea, seborrhoische Dermatitis, Allergien, Alopezie),

– Beurteilung von Hautläsionen (dermoskopische Diagnostik),

– Qualifikationen für Behandlungen und Verfahren zur Verzögerung und Vorbeugung von Hautalterungsprozessen,

– Hautpflege.

Wir empfehlen auch weitere Verfahren: Verschluss von geplatzten Äderchen, Entfernung von Myomen und chirurgische und lasergestützte Entfernung von Hautläsionen.

Verödung der sichtbaren Gesichtsblutgefäße mit einer Elektrokoagulation

Die Behandlung

Die Methode der Elektrokoagulation beinhaltet den Einsatz von hochfrequentem Wechselstrom. Der Stromimpuls schließt die Gefäße. Der Eingriff ist kurz und dauert ca. 15-20 Minuten und erfordert keine Anästhesie. Nach der Behandlung tritt eine Hautrötung auf, die 2-3 Tage anhalten kann, aber in der Regel am nächsten Tag verschwindet.

Gegenanzeigen für die Elektrokoagulation sind Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Schwangerschaft und implantierte Herzschrittmacher. Daher lohnt es sich, den Eingriff in einer professionellen Klinik durchzuführen, wo ein Experte ein ausführliches Gespräch mit dem Patienten durchführt.

Carboxytherapie Fenix

 Die Behandlung

Die Carboxytherapie ist eine andere Form der Kohlendioxid-Nadel-Mesotherapie. Die Methode nutzt die therapeutische und regenerative Wirkung von CO durch intradermale und subkutane Injektion, die keine Kosmetika erreichen können. Die Behandlung stimuliert die Produktion von Elastin und Kollagen. Dadurch schrumpfen die Kollagenfasern und die Haut wird gestrafft. Zusätzlich verzögert die Behandlung den Alterungsprozess, erhöht den Blut- und Sauerstofffluss und regeneriert die Haut. Es ist auch ein starker Impuls für den Körper, neue Blutgefäße zu bilden. Film über Fenix Carboxytherapie >> https://www.youtube.com/watch?v=iFlH5fCY4eY

Indikationen

Unterstützt die Fettabsaugung – es hat eine ergänzende Wirkung, da es die Lymphdrainage sicherstellt und den Stoffwechsel verbessert. Kohlendioxid eliminiert die Fibrose, gleicht sie aus, glättet und verbessert die Hautelastizität. 

Hautoxygenierung – CO stärkt die Sauerstoffversorgung der Haut und regt den Aufbau neuer Blutgefäße und die Durchblutung an.

Chronische venöse Insuffizienz – Kohlendioxid regt die Mikrozirkulation an und versorgt die Gefäße und Zellen mit Sauerstoff. Das macht sie stärker und schneller regenerierbar.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen – Kohlendioxid hilft das Gefühl von „schweren Beinen“ zu reduzieren. Es verbessert die Durchblutung, Sauerstoffzufuhr, stärkt Gefäße und Zellen.

Durchblutungsstörungen – stimuliert die Neubildung von Gefäßen.

Übergewicht – der Druck bei der Verabreichung von  CO schädigt die Fettzellen. Sie sind geschwächt und leichter zu reduzieren und die Haut bleibt ernährt und gespannt.

Narben – ihre Reduktion durch Carboxytherapie ist schmerzfrei und dauerhaft. In der Regel ist es notwendig, mehrere Behandlungen durchzuführen, um eine erhöhte, intensive Ernährung von Kollagen und

Elastin im Bereich der Narben zu erreichen.  Befreien Sie sich von Narben mit der Carboxytherapie, lesen Sie mehr >> http://blog.mandalaclinic.com/tag/karboksyterapia/

Cellulite – Verbesserung der Hautelastizität schon nach der ersten Behandlung.

Handregeneration – trockene, raue und schlaffe Haut verschwindet durch Stimulation der Fibroblasten. Dehnungsstreifen – intradermal verabreichtes Kohlendioxid führt zur Synthese von Kollagen und Elastin, das  Verschwindens von Dehnungsstreifen ist schnell sichtbar und dauerhaft.

Falten – alle Arten von Falten werden geglättet.

Schatten unter den Augen – die Behandlung besteht hauptsächlich in der Sauerstoffversorgung dieser Gesichtspartien, wodurch die Haut ihr strahlendes, gesundes Aussehen zurückgewinnt. Die Wirkung hält sogar über 6 Monate an.

Psoriasis – eine Reihe von Carboxytherapien verbessert die Sauerstoffversorgung der Kopfhaut. Bessere Durchblutung beseitigt Psoriasis-Läsionen.

Kahlheit – Carboxytherapie kombiniert mit Mesotherapie mit reichhaltiger Plättchenplasma-Oxygenierung und nährt die Kopfhaut, stimuliert das Haarwachstum.

Haar – Verbesserung der Durchblutung der Kopfhaut und damit der Haardichte, wodurch der Haarausfall gestoppt wird. Das Haar erhält sein gesundes und glänzendes Aussehen zurück.

Carboxytherapie in der Mandala Beauty Clinic ermöglicht eine präzise und schnelle Injektion von Kohlendioxid. Das Verfahren ist somit komfortabel und ohne Risiko für den Patienten. Mit Fenix können Sie auch sehr empfindliche Bereiche, wie z.B. die Augen- und Kopfhautbereiche, injizieren.

Die Carboxytherapie erfordert keine Rekonvaleszenz. Es genügt, den behandelten Bereich für einige Stunden vor dem Kontakt mit Wasser zu schützen.  Darüber hinaus kann der Patient unmittelbar nach dem Eingriff wieder frei in den Alltag zurückkehren.  Die Anzahl der Behandlungen hängt von der zu  behandelnden Stelle ab.

 

Scarlet RF

DER EINGRIFF

Scarlet RF ist eine minimal-invasive Kombination aus einem fraktionierten Laser, bipolaren Radiowellen und einem System von 25 Elektroden in Form von Mikronadeln. Das Gerät ermöglicht eine direkte Behandlung von Epidermis und Dermis bis in die inneren und äußeren Hautschichten (Präzisionskontrolle der Einwirkungstiefe von 0,5-3,5 mm). Die Therapie erfolgt somit über den gesamten Hautoberflächenquerschnitt und ist daher sehr effektiv. Gleichzeitig ist der Patient keinen Nebenwirkungen oder einer langfristigen Rekonvaleszenz ausgesetzt. Während der Behandlung können nur minimale Schmerzen auftreten, unabhängig vom Hauttyp, und dann eine Hautrötung, die nach einigen Tagen verschwindet.

Scarlet RF System, mit einem angemessenen Schutz der Haut nach der Behandlung, kann auch im Sommer sicher angewendet werden (es wird empfohlen, Cremes mit UV-Filter bis zu 10 Tage nach der Behandlung zu verwenden). Diese Methode kann auch in empfindlichen Bereichen des Mundes und der Augen angewendet werden.

WÄHREND DES EINGRIFFS FINDET STATT:

  1. Hautstraffung, V-förmige Schärfung des Gesichtsovals (Beseitigung des Doppelkinns- und des Hamstereffekts).
  2.  Aufhellung der Haut durch Schließung der Poren und Stimulierung der Fibroblasten.
  3.  Verjüngung durch Anregung der Kollagenproduktion.
  4.  Wiederherstellung der Aknehaut und Beseitigung von Narben durch Fraktionshitze.
  5.  Auswirkung auf die Talgdrüsen – Reduzierung der Talgsekretion, Entfernung der Hautporen.
  6.  Die Methode wird auch zur Behandlung von Hyperhidrose eingesetzt – der fraktionierte Effekt reduziert oder übermäßiges Schwitzen vollständig eliminiert.

Medizinische Peelings

DIE BEHANDLUNG

Das medizinische Peeling basiert auf der Anwendung von entsprechend ausgewählten chemischen Stoffen, die ein Peeling der Epidermis und der oberflächlichen Schichten der Dermis bewirken. Durch diese kontrollierten Schäden regeneriert sich die Haut intensiver. Die Tiefe des Peelings hängt von der Art der verwendeten Chemikalie, dem Zeitpunkt der Anwendung vor der Neutralisation, der Anzahl der Schichten der aufgebrachten Lösung, dem Lichtbild des Patienten und den vor und nach dem Peeling verwendeten Substanzen ab. Alle diese Parameter werden vom Arzt entsprechend dem angestrebten Endergebnis bewertet. Chemisches Peeling kann verschiedene Hautschichten beeinflussen. Es kann sehr oberflächlich, mittel und tief sein. Siehe die Galerie vorher/nachher.

Um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, ist es ratsam, eine Reihe von Behandlungen durchzuführen (in der Regel von 4 bis 6 im Abstand von 2-4 Wochen, wobei die Zeit eines einzigen Eingriffs etwa 30 Minuten beträgt). Nach dem Peeling ist es verboten sich zu sonnen und man sollte das Solarium für mindestens 4 Wochen nicht besuchen. Es ist ratsam, einen Sonnenschutz (Creme mit UV-Filter 50+) zu verwenden. Nach der Behandlung kann sich die Epidermis ablösen (die Intensität des Ablösens hängt von der Art der verwendeten chemischen Substanz ab). Peelings können auch eine gute Ergänzung oder Vorbereitung für andere ästhetisch-medizinische Behandlungen sein – diese Art der Kombinationstherapie bringt die besten Ergebnisse.

Lesen Sie mehr über Peelings auf unserem Blog >>

 

Laser: Fraxel

Wirkung

Die Laserbehandlung dauert ca. 30 Minuten und arbeitet nach dem Prinzip der Lichtemission mit einer bestimmten Intensität. Seine Energie wird von der Haut aufgenommen und stimuliert sie sowohl zur Regeneration als auch Korrektur von Unreinheiten.

Fraxel wird verwendet bei:

– Rückbildung der Auswirkungen der Fotoalterung der Haut (verursacht durch UV-Strahlen)
– Straffung der Haut
– Reduzierung von Dehnungsstreifen
– Behandlung von Aknenarben und postoperativen Narben
– Entfernung von Falten und epidermalen Veränderungen
– Reduzierung der Talgdrüsenüberaktivität
– Glättung der Hautstruktur (einschließlich Porenreduzierung)
– Beseitigung von pigmentierten Läsionen, Hautverfärbungen

Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, ist es notwendig 3-4 Sitzungen im Abstand von mindestens 4 Wochen durchzuführen. Das Ergebnis ist jedoch bereits nach der ersten Behandlung sichtbar. Darüber hinaus kann Fraxel erfolgreich mit anderen Methoden zur Verbesserung des Hautbildes kombiniert werden, wie z.B. plättchenreiches Plasma PRP >>, Botox >> oder Hyaluronsäure >>.

Wenn Sie mehr über die Auswirkungen dieser Methode erfahren möchten, lesen Sie bitte den Artikel in unserem Blog >> 
Die Kontraindikation zur Behandlung sind eine starke oder frische Bräune, Schwangerschaft oder Stillen, Psoriasis und andere Autoimmunerkrankungen sowie aktives Herpes. Die Verwendung oraler Retinoide sollte mindestens 6 Monate vor dem Eingriff eingestellt werden.

 

Laser: Bioshape

Wirkung

Bioshape ist innovativ in der ästhetischen Medizin. Der Einsatz und die Koordination vieler modernster Technologien in einem Gerät sorgt für hervorragende Ergebnisse im Kampf gegen Cellulite, Fettgewebeablagerungen und Zeichen der Hautalterung. Es ist eines der wenigen Multifunktionsgeräte, das in kurzer Zeit spektakuläre Ergebnisse auf sicherer Weise liefert.  Das Bioshape hat vier verschiedene Spitzen, um die effektivsten Ergebnisse zu erzielen, je nach Körperregion. Es vereint die Vorteile von Radiowellen, Infrarot-, Vakuum- und endothermischer Massage.

Anwendung:

  • Lymphmassage
  • Reduzierung des Fettgewebes
  • Cellulite-Reduktion
  • Hautanspannung
  • Hautlifting
  • Anti-Aging-Therapie
  • Erzeugung von Kollagen in der Haut
  • Behandlung vor und nach der Fettabsaugung.

Die Behandlung dauert etwa 40 Minuten ist sicher und erfordert keine Rekonvaleszenz.
Die Behandlung mit diesem Gerät dauert ungefähr 40 Minuten, sie ist sicher und verlangt keine Rekonvaleszenz.

Thrombozytenreiche Plasmatherapie

WIRKUNG

Im Alter ist es sehr wichtig, das Hautgewebe richtig zu pflegen, d.h. zu regenerieren. Thrombozyten im Gewebe spielen unter anderem eine Schlüsselrolle bei der Erneuerung, der Straffung oder der Erhaltung einer glatten Hautoberfläche. Darüber hinaus enthalten sie Wachstumsfaktoren, die nach der Thrombozytenaktivierung freigesetzt werden und als wichtiges regulierendes Element bei Regenerations- und Heilungsprozessen mitwirken. Das ist die Eigenschaft der thrombozytenreichen Plasmatherapie: aus dem Blut des Patienten wird eine Konzentration von Blutplättchen und Wachstumsfaktoren gebildet, die dann in das betroffene Gewebe eingespritzt werden, um den natürlichen Heilungsprozess zu beschleunigen.

Das reichhaltige Thrombozytenkonzentrat wird in der Mesotherapie eingesetzt, verbindet sich mit dem zuvor gesammelten Fettgewebe, füllt Falten auf oder dient der Autotransplantation. Es ist zu beachten, dass die Kombination von plättchenreichem Plasma mit Eigenfett die beste Anpassung des Fettgewebes am Verabreichungsort gewährleistet und das Risiko einer späteren Resorption minimiert.

PRP-reiches Thrombozytenplasma-Konzentrat kann in mehreren Behandlungen für Gesicht und Kopfhaut verwendet werden: zur Verbesserung der Qualität, zur Betonung der Wangenknochen, zur Wiederherstellung des verlorenen Volumens, zur Auffüllung tiefer Falten.

Lipofiling mit PRP garantiert eine dauerhafte Füllung von Falten, die nicht wie bei anderen Füllstoffen nach einigen Monaten wiederholt werden muss. Diese Behandlung bietet die spektakulärsten Effekte, dank derer die Haut elastischer wird, gesünder aussieht und die Anzahl der Falten reduziert wird. Während einer innovativen Behandlung können Sie die Wirkung von Lifting, Revitalisierung und permanenter Füllung mit Ihren eigenen Fettzellen erreichen. Der optimale Verjüngungseffekt ist bereits nach wenigen Monaten sichtbar und hält bis zu 3 Jahre an (je nach Lebensstil und Hautpflege). Hervorzuheben ist, dass der Effekt bereits nach einer Behandlung sichtbar ist.

Mesotherapie der Gesichts- und Kopfhaut aus reichhaltigem Blutplasma PRP

Für beste Ergebnisse werden drei Behandlungen für die Mesotherapie der Kopfhaut empfohlen. Der zweite Eingriff ist nach 3 Monaten ab dem ersten und der dritte nach einem Jahr ab dem zweiten möglich.

Lipofilling (Faltenfüllung) in Kombination mit PRP-plättchenreicher Plasma-Mesotherapie

Lipofilling, d.h. das Auffüllen von Falten mit Eigenfettgewebe in Kombination mit plättchenreichem Plasma und gleichzeitiger Mesotherapie ergibt äußerst spektakuläre Effekte. Tiefe Falten werden aufgefüllt, die Haut wird gespannter und glatter, wodurch das Gesicht ein paar Jahre jünger wirkt.

Vaser Lipo Hi Definition Liposculpture als Verstärkung von Behandlungseffekten

Nachdem wir eine ausreichende Menge Fett abgesaugt haben, können wir es für die Autotransplantation in Bereiche wie Gesicht, Gesäß und Brüste verwenden.

Unterstützung bei der Behandlung von Haarausfall

Unsere Haartransplantationsspezialisten beraten Sie über die besten Methoden zur Unterstützung und Steigerung der Wirksamkeit Ihrer Behandlung.

 

DIE PLÄTTCHENREICHE PLASMABEHANDLUNG (Abk. PRP) IN DREI SCHRITTEN:

  1. Blutentnahme 20-40 ml
  2. Zentrifugieren des Blutes in einem innovativen Gerät GPS™ III
  3. Das System dient einer Separation der Blutplättchen und der Gewinnung des Extraktes von angereichertem Plasma aus einer kleinen Blutprobe (max. 54ml). Dank dieser innovativen Methode erfolgt sogar eine 9-fache Konzentration, die eine Wiedergewinnung von über 90% der Plättchen aus dem entnommenen Volumen ermöglicht. Das entstandene plättchenreiche Konzentrat wird für die Mesotherapiebehandlung eingesetzt, es wird auch mit dem abgesaugten Eigenfett vermischt und als Faltenausfüller oder Eigentransplantat benutzt. Man muss dabei betonen, dass die Verbindung von plättchenreichem Plasma mit Eigenfett die beste Aufnahme des Fettgewebes an der Implantationsstelle sichert und das Risiko ihrer späteren Absorption verkleinert.
    Das plättchenreiche Plasmakonzentrat können wir bei verschiedenen Arten von Haut- und Kopfbehandlungen einsetzen: um ihre Qualität zu verbessern, um die Wangenknochen hervorzuheben, um verlorenes Volumen wiederzugewinnen oder um tiefe Falten auszufüllen.Lipofilling – Ausfüllung der Falten mit Eigenfett in Verbindung mit plättchenreichem PlasmaLipofilling mit PRP garantiert eine dauerhafte Auffüllung von Runzeln und Falten, die keine Wiederholung schon nach ein paar Monaten verlangt, wie es der Fall bei vielen anderen Fillers ist. Es gehört zu den Behandlungen, bei der die Ergebnisse am spektakulärsten sind: die Haut wird elastischer, sieht gesünder aus und die Faltenzahl wird reduziert. Nach einer innovativen Behandlung kann man den Effekt eines Lifftigs, einer Revitalisierung und dauerhafter Ausffüllung dank des Einsatzes vom Eigenfett erkennen. Der optimale Verjüngungseffekt wird schon nach ein paar Monaten sichtbar und hält bis zu 3 Jahre lang (je nach Lebensstill und Hautpflege). Man muss dabei betonen, dass Ergebnisse dieses Eingriffes schon NACH EINER BEHANDLUNG zu erwarten sind.Gesichts- und Kopfhautmesotherapie mit plättchenreichem Plasma PRPUm die besten Ergebnisse zu erzielen wird empfohlen, bei der Kopfhautmesotherapie drei Sitzungen durchzuführen. Die zweite Sitzung ist 3 Monate nach der erste Behandlung möglich und die dritte Sitzung kann nach einem Jahr nach der zweiten Behandlung durchgeführt werden.

    Lipofilling (Faltenaufffüllung) in Verbindung mit Mesotherapie und plättchenreichem Plasma PRP

    Das Lipofilling, also das Ausfüllung der Falten mit Eigenfett in Verbindung mit plättchenreichem Plasma und gleichzeitiger Mesotherapiebehandlung, bei der auch die PRP in Einsatz kommt, ergibt spektakuläre Ergebnisse. Die tiefen Falten und Runzeln werden aufgefüllt, die Haut ist straffer und glatter, was ihr Erscheinungsbild um ein paar Jahren verjüngt.

    Mesotherapie der Gesichts- und Kopfhaut mit plättchenreichem Plasma PRP

    Um die besten Ergebnisse zu erzielen wird empfohlen, bei der Kopfhautmesotherapie drei Sitzungen durchzuführen. Die zweite Sitzung ist nach 3 Monaten nach der erste Behandlung möglich und die dritte Sitzung kann nach einem Jahr nach der zweiten Behandlung durchgeführt werden.

    Vaser Lipo Hi Definition Liposculpture als Unterstützung der Behandlungsergebnisse

    Nach dem Absaugen einer entsprechenden Menge von Fettgewebe können wir diese für Eigentransplantationen an Körperbereichen wie Gesicht, Gesäß oder Brust verwenden.

    Unterstützung bei der Haarausfalltherapie
    Unsere Spezialisten in der Haartransplantation beraten Sie über die besten Unterstützungsmethoden zur Steigerung der Behandlungseffizienz.